Sonntag, 8. September 2013

Impressionen von der IFA 2013

Ich hatte bereits auf Twitter so einiges gepostet: Gestern war ich auf der Internationalen Funkausstellung 2013 und habe zahlreiche Fotos geschossen. Einige Impressionen möchte ich Euch selbstverständlich nicht vorenthalten.




Die Messe stand dieses Jahr ganz im Zeichen der neuen Bildschirmauflösung 4K, auch als Ultra HD bekannt. Schon vorher entstand eine Diskussion darüber, ob der Unterschied zu HD auf einem normalen Fernseher für zuhause überhaupt groß genug ist. Ich persönlich bin der Meinung, dass selbst die höchste Bildschirmauflösung nicht ausreicht, wenn die Qualität des Programmes schlecht ist.

Wie jedes Jahr war selbst verständlich auch diesmal wieder die ARD mit mehreren Ständen vertreten. So fanden sich dort unter anderem das ARD Buffet, das Digitalradio und der rbb zusammen:



Aber auch einige andere TV-Sender waren am Start. So zum Beispiel n-tv und N24:



Pause gab's dann draußen im Sommergarten:



Außerdem stellten unter anderem Nespresso und Bosch die neuesten Haushaltsgeräte vor:


Bei Samsung konnte man sich das neue Galaxy Note 3 anschauen:

 
Und das war's dann auch schon. Nach ca. dreißig Hallen und ungefähr fünf Stunden hat man sich alles angeschaut und ist durch:

Den Twitter-Stream, den ich während meines Besuchs auf der Messe verfasst habe, kann man sich hier noch einmal durchlesen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen