Sonntag, 1. März 2015

Die besten Sprüche der Newtopia-Kandidaten

© SAT.1
Zwei Wochen befinden sich die von SAT.1 als "Pioniere" betitelten Kandidaten nun schon in Newtopia. Die TV-Sendung und der Live-Stream laufen erst seit einer Woche - und dennoch haben die Kandidaten schon eine beachtliche Zahl an teilweise sowohl dämlichen als auch lustigen Sprüchen losgelassen.
Auf Twitter hatte ich schon mehrmals den Wunsch geäußert, all diese Sprüche mal irgendwo gesondert festzuhalten - nun gibt es mit diesem Blog-Artikel die Möglichkeit dazu. Nachfolgend also eine Auswahl der besten Sprüche der Newtopia-Kandidaten. Die Sammlung wird vervollständigt.

"Ich lasse mich gern von Frauen bekochen."
- Candy, 8. März 2015 (am Weltfrauentag)

"Wir sollten uns alle drei Tage ein bisschen alkoholisieren. Wir lernen uns dadurch besser kennen."
- Candy, 1. März 2015

"Und die Termine sind auch knapp, weil wir sind ja nur ein Jahr da."
- Aurica, 1. März 2015 (zu den Besuchern bei einer Führung)

"Und das hier ist unsere Damentoilette, aber nur fürs kleine Geschäft. Wir nennen sie Ponyhof."
- Aurica, 1. März 2015 (zu den Besuchern bei einer Führung)

"Wie man in den Wald hinein schallt, so kommt es auch wieder hinaus!"
 - Hans, 28. Februar 2015

"Ich will 'ne neue Gesellschaft, Leute. Was ist denn hier neu?"
- Candy, 28. Februar 2015

"In meiner Welt sind wir nicht in Newtopia, wir sind in Manuel Neuer."
- Hans, 28. Februar 2015

"Ich bin immer noch Teil der Gruppe, nur dass ich halt auf bestimmte Sachen verzichte drauf."
- Candy, 27. Februar 2015

"Candy bringt Qualität in das Projekt."
- Hans, 27. Februar 2015

"Hast Du einen großen Busen, weil Du ein Modell bist?"
- Candy, 25. Februar 2015 (an Diellza)

"Wir können auch die Regeln in Stein meißeln und uns darauf einen runterholen."
- Hans, 25. Februar 2015

"Wir machen jetzt eine Diktatur. Ich schneide mir den Bart und stelle mich vorne hin und schreie alle an."
- Hans, 25. Februar 2015

"Wenn Du nie was kaufst, kannst Du auch nie was sparen."
- Derk, 24. Februar 2015

"Ich bin Schülerin, mehr kann ich nicht!"
 - Tatjana, 23. Februar 2015

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen